3 Tipps: Kurzarmhemden stilsicher tragen

0 Flares 0 Flares ×

Es ist soweit. Das Kurzarmhemd, das wohl diskutierteste Kleidungsstück des Mannes, wird wieder salonfähig. Während die einen es noch konsequent ablehnen und gar mit Busfahrern assoziieren, haben es die anderen schon längst als luftige Alternative für heiße Tage entdeckt. Wir verraten Dir, wie Du im Kurzarmhemd stilsicher durch den Sommer kommst.

1. Smarter Schnitt

Bei verrufenen Teilen wie diesem ist es wichtig, dass es gut sitzt. Um einen smarten Eindruck zu machen, wähle am besten ein schmal geschnittenes Hemd. Im besten Fall schließt der Ärmel auf mittlerer Höhe des Bizeps ab. Wenn eine Fingerbreite zwischen Arm und Ärmel passt, sitzt es perfekt.

2. Mut zum Muster

Gerade in der Freizeit kann das Kurzarmhemd als Spielwiese für verschiedene Drucke dienen. Die Modemutigen greifen zu plakativen Retro-Mustern wie Blumen- und Hawaii-Prints – im Büro verzichtest Du besser darauf und punktest stattdessen mit schlichten Streifen oder Karos. Denn in der Business-Variante spielt das Kurzarmhemd unterm Sakko eine eher untergeordnete Rolle.

3. Gekonnte Kombination

Egal zu welchem Anlass, das Kurzarmhemd lässt sich vielseitig kombinieren. Trage es zum Beispiel in der Freizeit offen mit Jeans und einem T-Shirt darunter oder kombiniere es, als elegante Alternative, zugeknöpft zur Chino. Wie gut dieses Outfit aussehen kann, stellt Dir der berühmte Ryan Gosling persönlich unter Beweis.

NOCH MEHR EXPERTENTIPPS RUND UMS HEMD:

Karohemd: 3 Anlässe, 3 Kombinationen

Knitterfreie Hemden in wenigen Minuten

Mit 5 Übungen fit fürs Slim Fit Hemd

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

RELATED POST

INSTAGRAM
GET INSPIRED