Karohemd: 3 Anlässe, 3 Kombinationen

0 Flares 0 Flares ×

Das Karohemd ist ein beliebter Klassiker, weil es sich toll kombinieren lässt und so ziemlich jedem steht. Von elegant bis ultra-lässig lässt sich damit jeder erdenkliche Look kreieren. Wir zeigen drei tolle Kombinationen für drei verschiedene Anlässe und verraten die Tipps zum Karohemden-Kauf.

Kombination 1: Karo im Büro

Im Büro muss es nicht immer das weiße oder hellblaue Hemd sein. Das Hemd mit kleinen Karos ist da eine super Abwechslung und passt ideal zum dunklen Sakko oder auch unter einen Strickpulli. Ein bisschen mehr casual wirkt das Ganze mit blauen oder schwarzen Jeans. Verzichte aber auf sehr grobe Muster in Holzfäller-Optik und achte bei bunten Karos darauf, dass sich die die Farben im Rest des Outfits wiederfinden – und wenn es nur das Einstecktuch oder der Gürtel ist. Mutige können die Farbe der Karos dann auch in den Schuhen aufgreifen.

Office-Outfit mir Karohemd und Sakko

Falls Du Dir in Style-Fragen noch unsicher bist, frag einfach unsere Stylist*innen. Du bekommst dann kostenlos eine Auswahl an Outfits nach Hause geschickt – und bezahlst nur die Teile, die Du am Ende behältst.

Lass Dich stylen

Kombination 2: Karohemd in der City

Outfit mit Karohemd und Mantel

Feierabend heißt ja nicht gleich Schlabberlook. Zum entspannten Drink mit Freunden oder zum Stadtbummel mit der Liebsten kommt die Kombination aus schickem Karohemd in Rottönen, cooler Cargo-Hose in Grau und elegantem Wollmantel richtig gut. Passend dazu: schöne braune Leder-Sneaker. Zu diesem Outfit kannst Du auch gern die geliebte Lederjacke aus dem Schrank holen; die verleiht dem Look eine Extraportion Coolness.

Hemden-Styles entdecken

Kombination 3: Karo für alle Fälle

Freizeit-Outfit mit Flanellhemd

Bereit für das nächste Abenteuer? Ein Holzfällerhemd oder ein Flanellhemd mit grobem Muster ist auf jeden Fall ein guter Anfang. Bei dieser Kombi muss das Karohemd nicht unbedingt zugeknöpft werden und sieht super aus, wenn Du es offen trägst, zum Beispiel mit einem weißen T-Shirt oder Bandshirt darunter. Richtig lässig unterwegs bist Du dazu mit ausgewaschenen Jeans, bunten Sneakern und einem Beanie. Je nach Wetter passt eine dunkle Weste oder Bomberjacke dazu.

So findest Du Deinen Karohemden-Style

Ein kariertes Hemd gehört genauso zu einer vernünftigen Männer-Garderobe dazu wie Jeans und weiße Sneaker. Wer kein Karohemd im Schrank hat, muss jetzt aber nicht gleich im Karo, ähm Viereck, springen. Unsere Stylist*innen haben garantiert den richtigen Tipp für Dich!

Unsere Stylist*innen mit Dir gemeinsam eine Kleiderauswahl zusammen, basierend auf Deinem aktuellen Kleidungsstil und Deiner vorhandenen Garderobe. Lass Dir die Outfit-Vorschläge zum Anprobieren bequem nach Hause schicken. Das Ganze ist kostenlos und unverbindlich, denn Du zahlst nur die Teile, die Du behältst.

Finde Deinen Style
0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

RELATED POST