3 mal kombiniert: der weiße Sneaker

0 Flares 0 Flares ×

Er ist ein Alleskönner: der weiße Sneaker. Sowohl in der Freizeit als auch zu festlichen Anlässen kannst Du ihn tragen – wenn Du ihn richtig kombinierst. So läufst Du mit Deinem weißen Schnürer stilsicher durch den Alltag.

1. Sneaker im Büro

Für die einen ist er die perfekte Begleitung am Casual Friday – für die anderen in der gesamten Woche. Wenn Du ihn richtig kombinierst, lässt Dich der weiße Sneaker auch im Büro gut aussehen. Dabei ist er nicht nur businesstauglich, sondern auch bequem. Besonders gut zur Geltung kommt er mit einem dunkelroten Strickpullover. Dazu eignet sich ein Karohemd, das die Farben des Pullovers aufgreift, sowie eine beige Chino. Gerade fürs Büro wirkt die Baumwollhose einfach noch etwas smarter als die Jeans.

2. Sneaker in der Freizeit

Ob im Urlaub oder an freien Tagen zuhause – mit weißen Turnschuhen machst Du überall eine sportliche Figur. Um an heißen Sommertagen ein wenig Frische ins Outfit zu bringen, kombiniere sie mit hellblauen Shorts. Falls Du es nicht allzu bunt magst, solltest Du Dein T-Shirt farblich auf die Schuhe abstimmen. Doch keine Sorge: Ein bisschen Spielraum für einen dezenten Aufdruck ist immer drin.

3. Sneaker zum Fest

Dir steht ein festlicher Anlass bevor – doch der Anzugschuh ist einfach zu formell? Kein Problem, auch der weiße Sneaker ist inzwischen salonfähig geworden. Elegant kombiniert, bietet er eine stilvolle Alternative zum klassischen Schnürer. Trage ihn zum Beispiel zu einem schicken Blazer und einer Chino. Unser Tipp für die ideale Anzugoptik: Wähle beide Kleidungsstücke in Dunkelblau, kombiniert mit einem hellblauen Poloshirt oder Hemd darunter. So wird dein weißer Schuh zum besonders stilvollen Hingucker.

Noch mehr Experten-Tipps zu Deinen Schuhen

Nie mehr quietschende Schuhe

Gürtel und Schuhe richtig kombinieren

Kombinationswunder: 1 Outfit, 4 Schuhe

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

RELATED POST

INSTAGRAM
GET INSPIRED