In 4 Schritten zum idealen Festtags-Outfit

0 Flares 0 Flares ×

In der Regel ist die Einladung zu einer Hochzeit, Taufe oder Kommunion ein Grund zur Freude auf eine ausgelassene Feier. Nur die Suche nach dem passenden Outfit, kann ganz schön nervig sein. Aber wir unterstützen Dich dabei!

Schritt 1: Dresscode?

Fest steht: Zu einer besonderen Veranstaltung macht man sich schick! Manchmal steht der Dresscode auch schon auf der Einladungskarte, etwa Black Tie, White Tie oder Cocktail. Was das bedeutet, erfährst Du hier. Wenn ein solcher Dresscode vorgegeben ist, kommst Du nicht drumherum und solltest Dich an die Outfit-Vorgaben halten, die sich die Gastgeber wünschen.

Schritt 2: Der richtige Freistil zur Feier

Wenn kein Dresscode angegeben ist, bist Du freier in der Kleiderwahl. Mit einem Anzug in Blau oder Hellgrau liegst Du immer richtig. Als Alternative kombinierst Du ein Sakko zu einer Chino. Ein Sakko, besonders bei einer Hochzeit, gehört in der Regel schon zum Outfit dazu! Warum, erfährst Du hier.

Schritt 3: Die passenden Accessoires

Noch eleganter wird Dein Outfit, wenn Du noch eine Krawatte oder eine Fliege dazu kombinierst. Besonders charmant ist, wenn Du Dich bei deren Farbwahl dem Kleid Deiner Begleitung anpasst. Auch ein Einstecktuch oder eine Blume im Knopfloch sind schöne Details für ein gelungenes Festtags-Outfit.

save-the-date_41187_58913 save-the-date_43348_17493

Schritt 4: Lack oder Leder

Während Lackschuhe immer für einen „Black Tie“ Dresscode ausgewählt werden, komplettierst Du Dein Outfit mit klassischen Lederschnürern, die farblich darauf abgestimmt sind. Ein wichtiger Punkt an dieser Stelle: die richtige Pflege für Deine Schuhe!

Nicht verzagen, OUTFITTERY fragen

Ein festlicher Anlass steht bevor und Du hast noch nicht das passende Outfit parat? Dein persönlicher Stylist steht Dir mit Rat und Tat zur Seite, um für dich das perfekte Festtags-Outfit zusammenzustellen!

 

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

RELATED POST

INSTAGRAM
GET INSPIRED