5 Survival-Tipps für den Valentinstag

0 Flares 0 Flares ×

Zu kitschig, zu ulkig, einfach daneben? Geschenke und kleine Überraschungen an Valentinstag können ein wahres Minenfeld sein. Damit keiner mit Anlauf in das Valentins-Fettnäpfchen rennt, haben wir ein paar Tipps, mit denen Du – und Deine Beziehung – den Tag der Liebe unbeschadet übersteht!

1. Die pragmatische Entscheidung

Der Restaurantbesuch an Valentinstag ist zwar romantisch, aber teurer als an jedem anderen Tag, weil die Preise für Valentinsmenüs künstlich hochgetrieben werden. Du könntest Dir also nochmal überlegen, ob Ihr Euch an diesem Tag ins Restaurant begebt, wo neben Euch diverse andere Paare an Zweiertischchen im Kerzenschein sitzen. Oder Du stellst Dich doch an den Herd und zauberst etwas Leckeres – garantiert auch romantisch.

2. Die Kuscheltier-Mannschaft

Ein Teddybär zum Valentinstag ist so eine Sache. Stelle Dir folgende Frage, bevor Du etwas Plüschiges verschenkst: Was hättest Du beim ersten Besuch in Ihrer Wohnung gedacht, wenn da eine ganze Mannschaft aus Kuscheltieren auf ihrem Bett sitzt und Dich mit großen Plastikaugen anschaut?

via GIPHY

3. Das Minenfeld umgehen

Unterwäsche ist das Minenfeld der Valentinsgeschenke. Ist sie zu groß oder zu klein, kann das schnell zu schmollenden Gesichtern und weniger dankbaren Kommentaren führen. Also: Verschenke nur Dessous, wenn Du absolut sicher bist, dass Du die richtige Größe auswählen kannst. Als Alternative kannst Du sie aber auch einfach auf einen Besuch in das Dessous-Geschäft einladen – und Ihr sucht gemeinsam aus.

4. Die No-Gos am Valentinstag

Jegliche Art von Haushaltsgeräten werden am Valentinstag nicht verschenkt. Und auch wenn Deine Liebste einen neuen Staubsauger wirklich gut gebrauchen kann: Lieber nicht. Genauso würden wir empfehlen, von verrückten Spaßgeschenken wie Telefonhörer in Bananenform, Pantoffeln mit Comic-Augen oder Schokolade in Form äußerlicher Geschlechtsmerkmale abzusehen.

5. Der Klassiker am Stiel

Mit Blumen kannst Du eigentlich nichts falsch machen. Dafür musst Du nichts vorbereiten und sie zu besorgen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Wenn Du spät dran bist und auf die Blumen im Supermarkt oder an der Tankstelle zurückgreifen musst (bitte nur im absoluten Notfall), dann entferne bitte rechtzeitig die Plastikfolie und das Preisetikett.

Du brauchst noch spontane Inspiration für Dein Outfit an Valentinstag? Klick hier!

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

RELATED POST

INSTAGRAM
GET INSPIRED