So bleiben weiße T-Shirts wirklich weiß

0 Flares 0 Flares ×

Kennst Du das auch? Ein paar Mal getragen und dann ist das weiße T-Shirt auf einmal nicht mehr weiß, sondern hat einen unschönen Grauschleier. Es gibt unzählige Tipps und Hausmittel, die Kleidungsstücke wieder weiß machen sollen. Wir haben getestet, was wirklich hilft und was nicht!

Tipp 1: vorsorgen!

Entgegen aller Werbeversprechen in der Drogerie, müssen wir hier erstmal feststellen: Ist der Grauschleier erstmal da, bekommt man ihn auch nur schwer wieder los. Deshalb ist vorsorgen besser als nachsorgen, dann hast Du auch länger Freude an dem weißen Kleidungsstück. Das Schlimmste, das dem weißen T-Shirt nämlich passieren kann, ist mit einem bunten oder dunklen Kleidungsstück zusammen gewaschen zu werden. Deshalb: Trenne Deine Wäsche immer sorgfältig nach Farben. Falls doch aus Versehen mal etwas durcheinanderkam, kannst Du es mit Entfärbepulver versuchen.

Tipp 2: auf Waschpulver setzen

Am effektivsten schützt Du Deine weiße Wäsche vor einem Grauschleier, indem Du ein gutes Vollwaschmittelpulver nutzt. Flüssigwaschmittel reinigt in der Regel weniger gründlich. Bitte beachte auch immer die Dosierungsangaben für die Wasserhärte und die Wäschemenge. In ganz hartnäckigen Fällen kannst Du zum Waschpulver auch noch eine kleine Menge Fleckensalz hinzufügen. Bitte achte aber darauf, dass Kleidungsstücke aus Wolle auf keinen Fall mit Waschpulver oder Fleckensalz gewaschen werden sollten.

Tipp 3: Wäsche-weiß-Tücher

Falls Du Kleidungsstücke mit Grauschleier hast, kannst Du auch versuchen, den mit sogenannten Wäsche-weiß-Tüchern zu entfernen. Im Gegensatz zum Waschmittel, dass Schmutzpartikel von der Faser entfernt, legen sich bei den Wäsche-weiß-Tüchern optische Aufheller während des Waschens auf das Gewebe und lassen den Stoff dadurch weißer wirken.

Tipp 4: Was Du Dir sparen kannst

Auf unzähligen Haushaltsseiten ist zu lesen, dass Zitrone oder Backpulver angegraute Kleidung wieder aufhellen. Unsere Tests haben aber ergeben, dass diese Mittel keinen Effekt haben. Generell empfehlen wir Dir, eher auf Helfer aus der Drogerie zu setzen. Beachte dabei aber immer die Anweisungen auf den Packungen und schau auf den Waschzettel des Kleidungsstücks. Dort sind immer die wichtigsten Pflegehinweise zu finden.

Weitere Expertentipps rund um die Pflege Deiner Kleidung:

Waschzeichen: Was sie genau bedeuten findest Du hier.

Wolle richtig waschen – so geht’s!

 

 

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

RELATED POST

INSTAGRAM
GET INSPIRED