Bring Glitzer in Deinen Alltag

So stylst Du Glitzerkleid und Co, ohne overdressed zu wirken

Wenn es draußen dunkler wird, dürfen Deine Outfits umso mehr funkeln. Und die zweite gute Nachricht ist, dass Du damit nicht bis Silvester warten musst. Glitzerkleider, schimmernde Röcke und funkelnde Accessoires funktionieren aber nicht nur bei Partys und besonderen Anlässen, sondern sorgen auch tagsüber für einen Hauch Glamour. So kombinierst Du die Glitzerteile, ohne overdressed zu wirken.

Regel Nr. 1: Dress down

Setze immer nur auf ein Statement-Piece und halte den Rest dezent. Das Glitzerteil verlangt im Alltag nach einem schlichten Pendant, sonst wird es schnell zu viel. Wähle daher als Kombination Jeans oder Strick, um den Glamour-Look auszugleichen.

So wird Glanz und Glitzer alltagstauglich: Entscheide Dich für ein einzelnes glänzendes Teil und halte den Rest des Outfits dezent. Zum Glitzerkleid funktioniert im Alltag eine grobe Strickjacke, während der Satin-Rock mit einer locker geschnittenen Hemdbluse ein bisschen Glamour ins Office bringt.

Lass es glänzen

Go for Glitter: Glitzerkleid im Alltag kombinieren

Lurex, Pailletten und Satin gehören zu glamourösen Events wie die Weihnachtskugeln auf den Tannenbaum. Dabei ist das Glitzerkleid, die schimmernde Bluse oder der Satinrock viel zu schön, um sie nur zu besonderen Anlässen aus dem Schrank zu holen. Mit dem richtigen Styling-Tipp kannst Du auch ein bisschen Glitzer in Deine Alltagsgarderobe streuen.

Das Glitzerkleid wirkt weniger pompös, wenn Du es mit einer kuscheligen Strickjacke und flachen Boots trägst. Zurückhaltender und alltagstauglicher als Paillettenkleider sind Teile, die mit Lurex verarbeitet sind.

Lass es funkeln

 

Echte Glanzleistung: Satin im Office

Auf einer Party würdest Du den Satinrock vielleicht mit Statement-Ohrringen, einem Spitzentop und High Heels tragen. Im Büro wäre das allerdings ein Tick zu viel. Mit einer locker geschnittenen Hemdbluse, einem Oversized-Blazer oder einem groben Strickpulli liegst Du tagsüber aber wieder genau richtig. 

Shine bright: Schimmernde Accessoires integrieren

Bei Accessoires darf es gern ein bisschen mehr sein: Bis zu 2 Glitzer- oder Schimmer-Teile kannst Du im Alltag kombinieren. Auch, wenn Du Dich erstmal an den Glitter-Look herantasten willst, sind schimmernde Handtaschen, Halstücher oder Nagellack ein guter Anfang. Und ein paar glitzernde Ohrringe können einem ansonsten schlichten Look den nötigen Feinschliff verleihen. Damit läufst Du auch nicht Gefahr, dem Office-Weihnachtsbaum Konkurrenz zu machen.

Mach Dich schick

 

Tipp: Hol Dir Inspiration von unseren Stylist*innen

Du möchtest den Funkel-Look gern ausprobieren, brauchst aber noch ein wenig Inspiration? Unsere Stylist*innen stellen Dir gern glänzende Looks zusammen, die auch wunderbar im Alltag funktionieren.

Hol Dir Styling-Tipps


RELATED POST