V-Ausschnitt gegen Rundhals – was steht wem?

0 Flares 0 Flares ×

T-Shirt, Sweater, Pullover: Oberteile mit rundem oder V-förmigem Halsausschnitt gehören zu den Favoriten im Kleiderschrank. Aber wem steht welche Ausschnittform am besten? Wir verraten es Dir hier.

V-Ausschnitt: V wie variabel

Oberteile mit V-Ausschnitt gehören zu den zeitlosen Klassikern und lassen sich sehr vielfältig kombinieren. Sie sind ideal, wenn Du breite Schultern und einen kräftigen Oberkörper hast, denn sie lassen Dich ein wenig schmaler wirken und strecken den Oberkörper. Außerdem kommt Dein Hals im V-Ausschnitt mehr zur Geltung. Den Feinstrickpullover kannst Du mit einem T-Shirt oder in der edleren Variante mit einem Hemd darunter tragen. Achte darauf, dass der Ausschnitt nicht zu tief ist und nicht mehr als Dein Schlüsselbein entblößt.

Rundhals: Eine echt runde Sache

Oberteile mit rundem Halsausschnitt gelten als moderner. Sie sind besonders gut geeignet für die Freizeit und wirken immer lässig. Besonders schmalen Typen mit weniger breiten Schultern stehen T-Shirts und Pullis mit Rundhals sehr gut. Wenn Du einen kürzeren Hals hast, sollte der Ausschnitt lieber ein Stückchen tiefer sein und nicht direkt am Hals anliegen, das könnte sonst stauchen. Wie beim V-Ausschnitt ist auch hier wichtig, dass Du nicht zu viel Brust zeigst.

Ob V-Ausschnitt oder Rundhals – am Wichtigsten ist, dass Du Dich in Deiner Kleidung wohlfühlst. Wenn Du Dir dennoch unsicher bist, berät Dich Dein persönlicher Stylist bei OUTFITTERY jederzeit gerne!

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

RELATED POST

INSTAGRAM
GET INSPIRED