5 Ideen, wie Du den Valentinstag rettest

0 Flares 0 Flares ×

Es ist früh am Morgen, Du wachst auf und merkst: Es ist Valentinstag? Keine Panik! Auch, wenn Du den Tag der Tage vergessen hast, ist noch nicht alles zu spät. Wir haben fünf Ideen für Dich gesammelt, wie Du den Abend rettest – und dabei noch den Anschein machst, es sei alles geplant gewesen.

1) Romantisches Candle Light Dinner

Okay, ein Tisch für zwei Personen in einem beliebten Restaurant wird so spontan wohl nicht mehr verfügbar sein… Also stelle Dich einfach selbst an den Herd! Such Dir im Netz ein leckeres Rezept heraus – wir empfehlen Pasta, hier kann nicht viel schiefgehen – und besorge alle nötigen Zutaten im Supermarkt. Wenn Dein Partner nach Hause kommt, empfängst Du ihn mit einem romantischen Dinner bei Kerzenschein. Warum Du vorher nichts gesagt hast? Es sollte doch eine Überraschung sein!

2) Gemütlicher Filme-Abend

Ebenso wie mit einem Dinner, kannst Du Deine große Liebe natürlich auch mit einem Filme-Abend überraschen. Es könnte gut sein, dass alle Partnersessel im Kino bereits vergeben sind… Aber was die können, kannst Du schon lange! Besorge einfach Popcorn und/oder Nachos im Supermarkt und überrasche Dein Herzblatt, indem Du Euer Zuhause in ein Heimkino verwandelst.

3) Spontaner Bar-Besuch

Einen Vorteil haben Bars ja. Auf Anhieb keinen Tisch zu bekommen, ist ganz normal. Sind nicht ohnehin die Bars die besten, in denen Du erst mal stehen musst? Entführe Deine große Liebe also einfach in eine Bar, die Du ihr schon immer mal zeigen wolltest! Und wenn diese sich als weniger gut entpuppt, machst Du eine spontane Bar Hopping Tour daraus! Ein weiterer Vorteil: In Bars begegnen Dir auch gelegentlich Rosen-Verkäufer, falls Du über den Tag keine mehr ergattern konntest.

4) Ungestörte Zeit zu zweit

Offline sein kann so romantisch sein. Wann habt ihr beiden das letzte Mal Eure Handys zuhause gelassen und einfach Eure Zeit zu zweit genossen? Richtig, das ist bestimmt schon eine Weile her. Schnapp Dir also Dein Herzblatt und entführe es auf einen Spaziergang – beispielsweise an den Ort, an dem Ihr Euch kennengelernt habt. Etwas zum Anstoßen lässt sich dabei problemlos auf die Hand mitnehmen.

5) Unerwartete Geschenke

Falls es etwas gibt, das sich Dein Partner schon immer gewünscht hat – sei es Schmuck oder ein Parfum – hast Du den Jackpot geknackt. Flitze in der Mittagspause in ein Geschäft, um es zu besorgen, und überrasche Deine große Liebe am Abend damit. Wichtig ist, dass Du Dir unbedingt Mühe beim Einpacken gibst. Man soll dem Geschenk doch nicht ansehen, dass es ein Spontankauf war. Wenn Du richtig punkten willst, kannst Du diese Überraschung übrigens auch mit einer der obigen Ideen verbinden. So ist Euer Valentinstag auf jeden Fall gerettet.

Noch mehr Tipps für den Valentinstag:

Welcher Valentin bist Du?

7 Dinge, auf die Du beim Date achten solltest

5 Survival-Tipps für den Valentinstag

0 Flares Twitter 0 Facebook 0 Google+ 0 0 Flares ×

RELATED POST

INSTAGRAM
GET INSPIRED